Foto: Kristina Schäfer

Präsentation | Best of

Abschlussarbeiten Architekturausbildung Rheinland-Pfalz

Fünf Hochschulen, zehn Projekte – erstmals präsentieren sich alle Architekturhochschulen in Rheinland Pfalz mit einer Auswahl herausragender Diplomarbeiten und Masterthesen aus dem akademischen Jahr 2016/2017. Sie thematisieren ebenso anschaulich wie differenziert architektonische Konzeptionen, die in der Vielfalt der Aufgaben und Typologien ein durchgängig hohes Niveau verbindet. Damit erlauben sie interessante Perspektiven auf Profile und Positionen der Architekturausbildung in Rheinland Pfalz: Vor diesem Hintergrund beleuchtet der Trialog von Politik, Lehre und Berufspraxis das Verhältnis von Baukultur und Hochschulpolitik in Rheinland-Pfalz.

Das Zentrum Baukultur präsentiert Abschlussarbeiten der Studiengänge Architektur – Diplom und Master – Rheinland-Pfalz und lädt ein zu Präsentation und Ausstellung | Best of | Abschlussarbeiten Architekturausbildung Rheinland-Pfalz | Dienstag, 23. Januar 2018, 18.30 Uhr.

Begrüßung   
Gerold Reker
Präsident der Architektenkammer Rheinland-Pfalz

Impulse
Beitrag der Ausbildung zur Baukultur
Prof. Dr.-Ing. Lutz Beckmann, Jade Hochschule Oldenburg, stellv. Vorsitzender Fachbereichstag Architektur
Prof. Dr. Konrad Wolf, Minister für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz

Trialog
Baukultur und Hochschulpolitik in Rheinland-Pfalz

Prof. Dr.-Ing. Lutz Beckmann
Gerold Reker, Präsident der Architektenkammer Rheinland-Pfalz
Prof. Dr. Konrad Wolf

Blitzlichter   
Best of  – Abschlussarbeiten Architekturausbildung Rheinland-Pfalz
Studierende und betreuende Professoren

Technische Universität Kaiserslautern
Städtische Bühnen Frankfurt
Verfasser: Michael Morstadt | Betreuer: Prof. Marco Zünd, Herausgeber Diplomaufgabe: Helmut Kleine-Kraneburg, Ingemar Vollenweide

Neue Bibliothek St. Gallen
Verfasser: Tobias Seemann | Betreuer: Prof. Marco Zünd

Hochschule Kaiserslautern
Stadtreparatur Weimar | Bach-Haus, Erweiterung Hotel Elephant und Nachverdichtung
Verfasser: Sebastian Wenz | Betreuer: Prof. Ulrich Hamann

Autobahnraststätte A61 Dannstadt
Verfasser: Niklas Stegner | Betreuer: Prof. Wolfgang Kergaßner

Hochschule Koblenz, University of Applied Science

Lebewohl – Verabschiedungszentrum am Kölner Nordfriedhof
Verfasser: Christoph Baranski | Betreuer: Prof. Marc Immel

Wohnraum Stadtzukunftsfähiges Wohnen und Leben in der Stadt
Verfasserin: Eva Weber | Betreuer: Prof. Georg Poensgen

Hochschule Mainz
Wohnpotential – Umnutzung leer stehender Büroflächen zu Wohnraum
Verfasser: Andrej Eberhardt | Betreuer: Felix Nowak, Doz. Dipl-Ing.; Prof. Michael Spies

Wohnen im Denkmal – Umnutzung der ehemaligen Komissbrotbäckerei in Mainz
Verfasserin: Luna Merse | Betreuer: Prof. Emil Hädler, Prof. Michael Spies

Hochschule Trier
Wohnen und Arbeiten in Wien
Verfasserin: Maike Wildanger | Betreuer: Prof. Hartmut Eckhardt

CDCP - Centre for digital Cultures and Productions Anderlecht, Brüssel
Verfasser: Lorenz Reiter | Betreuer: Prof. Robert Thum

Moderation
Prof. Dr.-Ing. Julius Niederwöhrmeier, Hochschule Mainz

Ausstellung
24. Januar bis 16. Februar

Im Anschluss an die Veranstaltung ist Gelegenheit zu Gesprächen bei Wein und Brezeln.

Einladungskarte (PDF)

   

Dienstag, 23. Januar 2018 | 18.30 Uhr

Zentrum Baukultur im Brückenturm | Rheinstraße 55 | 55116 Mainz

Veranstalter
Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz

Kooperationspartner:
Hochschule Rheinland-Pfalz

Wir bitten um Anmeldung zur Veranstaltung.
Anmeldeschluss Dienstag, 23. Januar 2018
Anmelden

vorherige  | nächste VeranstaltungZur Übersicht

Kontakt

Besucheradresse
Im Brückenturm | Rheinstraße 55
55116 Mainz
Telefon06131 / 3 27 42-10
Telefax06131 / 3 27 42-29
info@zentrumbaukultur.de

Postadresse
Postfach 1150 | 55001 Mainz

Öffnungszeiten
Mittwoch bis Freitag | 14 – 18 Uhr
und nach Vereinbarung

Anfahrtsplan

Auf dem Laufenden

weiterempfehlen Google+