Foto: zak Trier, (c) Lamberty Architekten GmbH, 54294 Trier

Information | Bewohnergenossenschaften in Trier

Informationsabend

Trier ist eine sogenannte Schwarmstadt, in der die Nachfrage nach Wohnraum angestiegen ist und weiter steigen wird. Vor allem in Gebieten, wo der Wohnungsmarkt angespannt ist, bieten Bewohnergenossenschaften sicheren, bezahlbaren und qualitativ hochwertigen Wohnraum. Gleichzeitig bilden sie eine solide rechtliche und finanzielle Basis für neue Wohnformen wie Mehrgenerationenwohnen oder die Kombination aus Wohnen und Arbeiten. Als Finanzierungsform eignet sich die Bewohnergenossenschaft besonders für gemeinschaftliche Wohnprojekte, die immer stärker nachgefragt werden. In Rheinland-Pfalz sollen mehr Bewohnergenossenschaften entstehen. Das Land und die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) sind hierbei verlässliche Partner.
Nach Mainz, Kaiserslautern und Speyer ist Trier die vierte Station des Informationsabends zum Thema Bewohnergenossenschaften unter dem Motto "Das Zentrum Baukultur unterwegs in Rheinland-Pfalz".

Die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz, das Ministerium der Finanzen Rheinland-Pfalz und das Zentrum Baukultur laden ein zum Informationsabend | Bewohnergenossenschaften | Dienstag, 28. März 2017, 18.30 Uhr | Rokoko-Saal im Kurfürstlichen Palais, dem Sitz der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion ADD | Willy-Brandt-Platz 3 | 54290 Trier.

Programm

Begrüßungen
Begoña Hermann, Vize-Präsidentin der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD)
Dr. Ulrich Link, Vorstand der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB)

Einführung
Doris Ahnen, Finanz- und Bauministerin Rheinland-Pfalz

Studie – Erfolgsfaktoren im Entstehungsprozess von Wohnungsgenossenschaften
Prof. Dr. Annette Spellerberg, TU Kaiserslautern

Förderung – Das Förderangebot des Landes für Bewohnergenossenschaften
Michael Back, Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB)

Praxisprojekt – zak Wohnpakt eG, gemeinschaftliches generationenübergreifendes Wohnen in Trier
Helga Büdenbender

Moderation
Frank Böhme, Vizepräsident der Architektenkammer Rheinland-Pfalz


Einladungskarte (PDF)

Dienstag, 28. März 2017 | 18.30 Uhr

Rokokosaal Kurfürstliches Palais | Sitz der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) | Willy-Brandt-Platz 3 | 54290 Trier

Veranstalter
Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz

Die Frist zur Anmeldung ist leider bereits abgelaufen.
Spontane Gäste rufen uns bitte an (Tel.: 06131 / 3 27 42-10) oder:
Kommen und schauen einfach, ob Plätze frei sind!

vorherige  | nächste VeranstaltungZur Übersicht

Kontakt

Besucheradresse
Im Brückenturm | Rheinstraße 55
55116 Mainz
Telefon06131 / 3 27 42-10
Telefax06131 / 3 27 42-29
info@zentrumbaukultur.de

Postadresse
Postfach 1150 | 55001 Mainz

Öffnungszeiten
Mittwoch bis Freitag | 14 – 18 Uhr
und nach Vereinbarung

Anfahrtsplan

Auf dem Laufenden

weiterempfehlen Google+