08.09.2017 | Pressemitteilungen

bdia Handbuch Innenarchitektur

Ausstellung herausragender Innenarchitektur-Projekte - Eröffnung 13. September

Mainz. Das "bdia Handbuch Innenarchitektur 2017/18" und die gleichnamige Ausstellung dazu präsentieren 25 inspirierende Innenarchitektur-Projekte, die durch klare Konzepte, höchsten Anspruch und individuelle Schönheit überzeugen. Innenarchitekten erläutern, welches Können und Geschick, welche Erfahrung und Arbeit ein solches Projekt erfordert und erlauben einen Blick hinter die Kulissen des "schönen Scheins".

Am 13. September 2017, um 18.30 Uhr, eröffnet das Zentrum Baukultur die Ausstellung "bdia Handbuch Innenarchitektur 2017/18" des Bundes Deutscher Innenarchitekten bdia. Eva Holdenried, Vorstandsmitglied der Architektenkammer Rheinland-Pfalz und Innenarchitektin wird im Brückenturm zur Ausstellungseröffnung begrüßen. Eine Einführung in das Auswahlprocedere sowie einen Ausblick auf die präsentierten Projekte wird Sylvia Leydecker, Vizepräsidentin des bdia und Vorsitzende des Auswahlgremiums geben.

Anschließend stellt Prof. Jens Wendland vom raumkontor Innenarchitektur aus Düsseldorf das Projekt "Firmensitz der Abus Kransysteme, Gummersbach" vor. Bernhard Rückert, Innenarchitekt aus Dachau präsentiert den Umbau der Pfarrverwaltung Kloster Grafrath. Beide Projekte werden in der Ausstellung präsentiert.

Die Ausstellung wird gezeigt vom 13. bis zum 29. September 2017.
Öffnungszeiten jeweils Mittwoch bis Freitag, 14 bis 18 Uhr.

Pressemitteilung (PDF)

vorherige | nächste PressemitteilungZur Übersicht

Kontakt

Besucheradresse
Im Brückenturm | Rheinstraße 55
55116 Mainz
Telefon06131 / 3 27 42-10 | -13
Telefax06131 / 3 27 42-29
info@zentrumbaukultur.de

Postadresse
Postfach 1150 | 55001 Mainz

Öffnungszeiten
Mittwoch bis Freitag | 14 – 18 Uhr
und nach Vereinbarung. An Feiertagen geschlossen!

Anfahrtsplan

Auf dem Laufenden | Anmeldung Newsletter

Akkreditierung
Sie sind Journalist und möchten regelmäßig die Pressemitteilungen und Veranstaltungshinweise des Zentrums Baukultur erhalten? Unser Akkreditierungsformular finden Sie hier

weiterempfehlen Google+