23.02.2018 | Pressemitteilungen

Deutscher Bauherrenpreis 2018

Mainzer Projekt "Am Cavalier Holstein" in bundesweiter Auswahl Dienstag, 27. Februar, 18.30 Uhr, Zentrum Baukultur

Mainz. Das Mainzer Quartier "Am Cavalier Holstein" der Wohnbau Mainz GmbH ist Teil einer Ausstellung zum "Deutschen Baukulturpreis", die am kommenden Dienstag, dem 27. Februar im Zentrum Baukultur in Mainz eröffnet wird. Bei der Eröffnung stellen Bauherr, Architekt und eine Bewohnerin ihr Quartier vor. Der Deutsche Bauherrenpreis wurde am Mittwochabend in Berlin im Rahmen der Berliner Baufachmesse bautec verliehen.

Bei der festlichen Preisverleihung wurden in Berlin vor 400 Gästen aus Politik und Wirtschaft insgesamt 12 Preise vergeben. 33 Projekte, darunter das "Am Cavalier Holstein" der Wohnbau Mainz GmbH, waren für den Preis nominiert.

"Kostenbewusstes Bauen mit hoher Qualität - das sind treffende Anforderungen an den Wohnungsbau. Wir brauchen hochwertige und bezahlbare Wohnungen, sowohl im Neubau als auch in der Bestandserneuerung, die einen nachhaltigen Beitrag zur Stadtentwicklung leisten und in denen die Menschen auch gerne wohnen wollen", erklärten die Auslober Axel Gedaschko, Präsident des GdW, Heiner Farwick, Präsident des BDA, und Barbara Bosch, Oberbürgermeisterin der Stadt Reutlingen und stellvertretende Präsidentin des Deutschen Städtetages.

Das Leitbild "Hohe Qualität zu tragbaren Kosten" des seit 1986 ausgelobten Preises der Arbeitsgruppe KOOPERATION des GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen, des Bundes Deutscher Architekten BDA und des Deutschen Städtetages trifft auch heute noch den Kern der Bauaufgaben im Wohnungsbau.

Am kommenden Dienstag werden – nach der Begrüßung durch den Kammerpräsidenten Gerold Reker – Dr. Bernd Hunger; Referatsleiter GdW im Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. und Jochen König, Architekt und Stadtplaner, für den Bund Deutscher Architekten BDA Bundesverband, die Hintergründe und Auswahlkriterien des Preises erläutern. Die Preise selbst werden in kurzen Filmsequenzen präsentiert. Unter dem Titel "Zuhause in Mainz" stellen dann Thomas Will, Geschäftsführer der Wohnbau Mainz GmbH und Tilman Weyel, Architekt und Leiter der Abteilung Bau- und Modernisierung der Wohnbau Mainz GmbH sowie Chris Brown, Mainz-Rückkehrerin und Bewohnerin, ihr Quartier vor. Das im Jahr 2016 fertiggestellte Projekt wurde für die Kategorie "Neue Wohnquartiere" nominiert. Es verbindet architektonischen Anspruch mit sozialer Verantwortung.

Hintergrund
Der Deutsche Bauherrenpreis "Hohe Qualität – Tragbare Kosten im Wohnungsbau" wird im Bereich des Wohnungsbaus als wichtigste bundesweit ausgelobte Auszeichnung von der Arbeitsgruppe KOOPERATION des GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen, des Bundes Deutscher Architekten BDA und des Deutschen Städtetages vergeben. Die Ausstellung zeigt die prämierten Bauten der aktuellen Preisverleihung vom 21. Februar 2018.

Pressemitteilung (PDF)

Bilder zum Download
Hinweis: Die Verwendung der Bilder darf nur unter Benennung des Urhebers erfolgen

© Sommerfest am Cavalier Holstein; Foto: Twain Wegner / Wohnbau Mainz GmbH

Weiteres Bildmaterial stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung:
info@zentrumbaukultur.de Telefon 06131 / 3 27 42 10

vorherige | nächste PressemitteilungZur Übersicht

Kontakt

Besucheradresse
Im Brückenturm | Rheinstraße 55
55116 Mainz
Telefon06131 / 3 27 42-10 | -13
Telefax06131 / 3 27 42-29
info@zentrumbaukultur.de

Postadresse
Postfach 1150 | 55001 Mainz

Öffnungszeiten
Mittwoch bis Freitag | 14 – 18 Uhr
und nach Vereinbarung. An Feiertagen geschlossen!

Anfahrtsplan

Auf dem Laufenden | Anmeldung Newsletter

Akkreditierung
Sie sind Journalist und möchten regelmäßig die Pressemitteilungen und Veranstaltungshinweise des Zentrums Baukultur erhalten? Unser Akkreditierungsformular finden Sie hier

weiterempfehlen Google+