18.06.2013 | Information

Die eigenen vier Wände – finanzieren mit Darlehen der ISB

Infoabend in Mainz am 26. Juni 2013, 18:30 Uhr

Mainz, 18. Juni 2013. Leben in den eigenen vier Wänden: Der Neubau oder der Erwerb der selbst genutzten Wohnimmobilie lassen sich nur mit einer gesicherten Finanzierung realisieren. Hierbei kann sich niedriges Eigenkapital als Hürde erweisen. Wie die Darlehen der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) eine Finanzierung ermöglichen, steht im Fokus des Infoabends des Zentrums Baukultur und der ISB am 26. Juni 2013, 18:30 Uhr, im Brückenturm, Rheinstraße 55, in Mainz. Neben der Vorstellung der ISB-Darlehen zur Bildung von Wohneigentum und der Modernisierung selbst genutzten Wohneigentums kommen vor allem Bauherren zu Wort, die Fördermittel der ISB in Anspruch genommen haben.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Über die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB):
Die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) ist das Förderinstitut des Landes Rheinland-Pfalz mit Sitz in Mainz. Sie ist zuständig für die Wirtschafts- und Wohnraumförderung in Rheinland-Pfalz. Entstanden ist sie aus der Fusion der Landestreuhandbank Rheinland-Pfalz (LTH) und der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) GmbH zum 1. Januar 2012. Die ISB ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts. Die Bank ist verantwortlich für die Förderung des Mittelstandes und der Kommunen sowie die Umsetzung der Programme der sozialen Wohnraumförderung

Pressemitteilung (PDF)

Bilder zum Download
Hinweis: Die Verwendung der Bilder darf nur unter Benennung des Urhebers erfolgen

Drei Männer und eine Frau, nebeneinander stehend, teilweise mit Mikrofon in der Hand, im Vordergrund die Hinterköpfe des Publikums (Foto: Kristina Schäfer)

Bauherren in der Gesprächsrunde mit Claudia Belz, Pressesprecherin der ISB. (Foto: Kristina Schäfer)

Drei Männer und eine Frau nebeneinander hinter einem Stehtisch, rechts im Bild spricht ein Mann mit Mikrofon in der Hand zum vor ihm sitzenden Publikum. (Foto: Kristina Schäfer)

Michael Back, Bereichsleiter Wohnraumförderung Markt (rechts im Bild mit Mikrofon), erläuterte die ISB-Förderdarlehen. (Foto: Kristina Schäfer)

Weiteres Bildmaterial stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung:
info@zentrumbaukultur.de Telefon 06131 / 3 27 42 10

vorherige | nächste PressemitteilungZur Übersicht

Kontakt

Besucheradresse
Im Brückenturm | Rheinstraße 55
55116 Mainz
Telefon06131 / 3 27 42-10 | -13
Telefax06131 / 3 27 42-29
info@zentrumbaukultur.de

Postadresse
Postfach 1150 | 55001 Mainz

Öffnungszeiten
Mittwoch bis Freitag | 14 – 18 Uhr
und nach Vereinbarung. An Feiertagen geschlossen!

Anfahrtsplan

Auf dem Laufenden | Anmeldung Newsletter

Akkreditierung
Sie sind Journalist und möchten regelmäßig die Pressemitteilungen und Veranstaltungshinweise des Zentrums Baukultur erhalten? Unser Akkreditierungsformular finden Sie hier

weiterempfehlen Google+