24.08.2012 |

Guter Rat ist … kostenlos

Am 4. September geht das Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz mit seiner Bauberatung an den Start

Solartechnik – ob als Photovoltaik oder als Solarthermie – ist ein Beitrag zur Energiewende, den auch viele Hausbesitzer leisten wollen. Wer sein Haus energetisch fit machen möchte, denkt oft auch an diese Technik. Abschreckend ist allerdings oft neben den Kosten die Frage nach den technischen Anforderungen und wie das gute Ökogewissen am Ende auf dem Dach aussieht. Denn längst nicht jede technisch richtige Lösung steht dem Haus auch gut zu Gesicht. Was gute Planung leisten kann und dass es inzwischen auch ganz anders geht, zeigt die aktuelle Ausstellung Gebäudeintegrierte Solartechnik des Solarenergiefördervereins Bayern e.V., die prämierte Wettbewerbsbeiträge aus ganz Deutschland vorstellt.

Kostenlos, aber nicht umsonst
Das Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz im Brückenturm lädt begleitend zur Ausstellung am Dienstag, dem 4. September 2012 um 18.30 Uhr zu einer Bürgerinformationsveranstaltung ein. Energetische Modernisierung, Fördermöglichkeiten und die technischen Hintergründe von energetischen Sanierungen sowie der Einsatz regenerativer Energien sind Themen, für die Experten an diesem Abend in kurzen Erstberatungen kostenfrei Rede und Antwort stehen.

Der Abend beginnt mit einem Vortrag von Prof. Roland Krippner, Mitglied des Solarfördervereins Bayern e.V. Prof. Krippner spricht zum Spannungsfeld von Ästhetik-Ökologie-Technik. Architekt Hans-Jürgen Stein, Vorstand der Architektenkammer Rheinland-Pfalz und Michael Back von der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz kommen ebenfalls zu Wort und beantworten die Fragen der Besucher.

Das Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz hat es sich zur Aufgabe gemacht, über die Präsentation von Ausstellungen hinaus auch Anlauf und Beratungsstelle für Bürgerinnen und Bürger zu Fragen des Planens und Bauens zu sein. Der Beratungsabend am 4. September ist Auftakt für regelmäßige Informationsveranstaltungen.

Im Überblick:

Architekturpreis Gebäudeintegrierte Solartechnik 2011
Ausstellung:
13. August bis 7. September 2012
Vortrag und kostenfreie Beratung:
4. September, 18.30 Uhr

Pressemitteilung (PDF)

Bilder zum Download
Hinweis: Die Verwendung der Bilder darf nur unter Benennung des Urhebers erfolgen

Foto der aufgebauten Ausstellung „Gebäudeintegrierte Solartechnik“ im Zentrum Baukultur. (Foto: Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz)

Thema bei der Informationsveranstaltung für Bürger im Zentrum Baukultur: Energetische Modernisierung, Fördermöglichkeiten und die technischen Hintergründe von energetischen Sanierungen sowie der Einsatz regenerativer Energien. (Foto: Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz)

Foto der aufgebauten Ausstellung „Gebäudeintegrierte Solartechnik“ in der Passage des Brückenturms. (Foto: Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz)

Die Ausstellung „Gebäudeintegrierte Solartechnik“ in der Passage des Brückenturms begleitend zur Informationsveranstaltung für Bürger. (Foto: Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz)

Weiteres Bildmaterial stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung:
info@zentrumbaukultur.de Telefon 06131 / 3 27 42 10

vorherige | nächste PressemitteilungZur Übersicht

Kontakt

Besucheradresse
Im Brückenturm | Rheinstraße 55
55116 Mainz
Telefon06131 / 3 27 42-10 | -13
Telefax06131 / 3 27 42-29
info@zentrumbaukultur.de

Postadresse
Postfach 1150 | 55001 Mainz

Öffnungszeiten
Mittwoch bis Freitag | 14 – 18 Uhr
und nach Vereinbarung. An Feiertagen geschlossen!

Anfahrtsplan

Auf dem Laufenden | Anmeldung Newsletter

Akkreditierung
Sie sind Journalist und möchten regelmäßig die Pressemitteilungen und Veranstaltungshinweise des Zentrums Baukultur erhalten? Unser Akkreditierungsformular finden Sie hier

weiterempfehlen Google+