18.10.2017 | Pressemitteilungen

Terminankündigung: Einfach wohnen - neu denken! | 24. Oktober 2017

Zukunftsfähig bauen und sanieren. Informationsveranstaltung, Dienstag, 24. Oktober 2017, 18.30 Uhr im Zentrum Baukultur.

Mainz: Bauland und Energieressourcen werden immer teurer – das verteuert auch das (Um)Bauen. Wie kann es dennoch gelingen, mit begrenztem Budget zukunftsfähigen Wohnraum zu schaffen und in die eigenen vier Wände zu kommen? Was kann eine bewusste und auf das Wesentliche konzentrierte Planung leisten, und wie sieht das richtige Maß beim Hausbau oder bei der Sanierung aus. Was bedeutet der neue Begriff "Suffizienz" und wie hilft dieses Konzept, aus weniger mehr zu machen?

Mit diesen Fragen rund um das Thema zukunftsfähig und bezahlbar Bauen, Umbauen und Sanieren beschäftigt sich die Informationsveranstaltung des Zentrum Baukultur und der LBS Landesbausparkasse Südwest am Dienstag, dem 24. Oktober, um 18.30 Uhr im Brückenturm Mainz.

Begrüßen zur Veranstaltung wird Thomas Dang, Architekt und Vorstandsmitglied der Architektenkammer Rheinland-Pfalz. Unter dem Titel "Einfach (um)bauen – das richtige Maß finden" werden zwei Bauprojekte vorgestellt, bei denen der Suffizienzgedanke Eingang in die Planung gefunden hat. Der Mainzer Architekt Henning Grahn wird zum Umbau eines 1970er-Jahre Wohnhauses in Klein-Winternheim für eine vierköpfige Familie sprechen. Architekt und Bauherr Atila Mokuš aus Lahnstein wird den Umbau und die Modernisierung seines Siedlungshauses, Baujahr 1968 Lahnstein präsentieren. Anschließend wird Prof. Ingo Gabriel, mit seinem Vortrag "Mehr als nur Wenig – die Kunst des Weglassens" Impulse zum Thema Suffizienz liefern und den Begriff erläutern.

Die nachfolgende Gesprächsrunde befasst sich mit unterschiedlichen Aspekten zum Thema "Einfach Wohnen – neu denken und nachhaltig planen". Die rhein-land-pfälzische Finanz- und Bauministerin Doris Ahnen, der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der LBS Südwest Uwe Wöhlert, Michael Back von der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) sowie Prof. Ingo Gabriel und Thomas Dang diskutieren, welche Strategien es für suffizientes Bauen gibt, was eine bewusste und auf das Wesentliche konzentrierte Planung hier leisten kann, welche Finanzierungs- und Förderungsmöglichkeiten und welche Optionen zum Eigenheimerwerb mit weniger Eigenkapital existieren. Moderieren wird die Veranstaltung Alexandra May, Immobilienökonomin (ebs).

Pressemitteilung (PDF)

vorherige | nächste PressemitteilungZur Übersicht

Kontakt

Besucheradresse
Im Brückenturm | Rheinstraße 55
55116 Mainz
Telefon06131 / 3 27 42-10 | -13
Telefax06131 / 3 27 42-29
info@zentrumbaukultur.de

Postadresse
Postfach 1150 | 55001 Mainz

Öffnungszeiten
Mittwoch bis Freitag | 14 – 18 Uhr
und nach Vereinbarung. An Feiertagen geschlossen!

Anfahrtsplan

Auf dem Laufenden | Anmeldung Newsletter

Akkreditierung
Sie sind Journalist und möchten regelmäßig die Pressemitteilungen und Veranstaltungshinweise des Zentrums Baukultur erhalten? Unser Akkreditierungsformular finden Sie hier

weiterempfehlen Google+