16.08.2017 | Pressemitteilungen

Vorfahrt für den Wohnungsbau!

Wohnungspolitischer Talk zur Bundestagswahl 2017

Mainz. Der Wohnungsbau in Deutschland, so auch in Rheinland-Pfalz, hat Fahrt aufgenommen. Dennoch: Es muss mehr getan werden! Bezahlbarer Wohnraum für Bezieher unterer und mittlerer Einkommen ist immer noch Mangelware in vielen Städten, so auch in Mainz.

Welche wohnungs- und baupolitischen Ideen die Bundestagskandidaten aus Mainz verfolgen und welche Prioritäten sie setzen, wird Thema beim Wohnungs-politischen Talk „Vorfahrt für den Wohnungsbau“ am Mittwoch, 23. August 2017, um 18.30 Uhr, im Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz sein.
 
Verschärfung der Mietpreisbremse oder deren Abschaffung, mehr Wohneigentum oder mehr Mietwohnungsbau, Rückzug des Bundes aus der Wohnraumförderung nach 2019 oder Wiedereinstieg? Und wie können die hohen Baukosten tatsächlich gesenkt werden? Das sind Fragen, die wir stellen werden. Wir sind gespannt auf die Antworten der Politiker.

Gerold Reker, Präsident der Architektenkammer Rheinland-Pfalz, und Dr. Christian Lieberknecht, Geschäftsführer des GdW Bundesverbandes Deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen, werden in das Thema einführen und erste Impulse für die Diskussion liefern. Anschließend diskutieren David Dietz von der FDP, Ursula Groden-Kranich von der CDU, der SPD-Kandidat Dr. Carsten Kühl, Martin Malcherek von Die LINKE sowie Tabea Rößner vom Bündnis 90 / Die Grünen über ihre jeweiligen wohnungs- und baupolitischen Vorschläge. Roswitha Sinz vom Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft VdW Rheinland Westfalen wird die Runde moderieren. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem VdW statt.

Bilder zum Download
Hinweis: Die Verwendung der Bilder darf nur unter Benennung des Urhebers erfolgen

Vorfahrt für den Wohnungsbau (Foto: Cornelia Suhan, Dortmund, Architekten: Post Welters Architekten und Stadtplaner, Dortmund)

Weiteres Bildmaterial stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung:
info@zentrumbaukultur.de Telefon 06131 / 3 27 42 10

vorherige | nächste PressemitteilungZur Übersicht

Kontakt

Besucheradresse
Im Brückenturm | Rheinstraße 55
55116 Mainz
Telefon06131 / 3 27 42-10 | -13
Telefax06131 / 3 27 42-29
info@zentrumbaukultur.de

Postadresse
Postfach 1150 | 55001 Mainz

Öffnungszeiten
Mittwoch bis Freitag | 14 – 18 Uhr
und nach Vereinbarung. An Feiertagen geschlossen!

Anfahrtsplan

Auf dem Laufenden | Anmeldung Newsletter

Akkreditierung
Sie sind Journalist und möchten regelmäßig die Pressemitteilungen und Veranstaltungshinweise des Zentrums Baukultur erhalten? Unser Akkreditierungsformular finden Sie hier

weiterempfehlen Google+