11.01.2024 | 18.30 Uhr | Blick ins Jahr | 2024

Wohnen in allen Lebenslagen

Wir alle wohnen, das ist ein Menschenrecht. Unser Grundbedürfnis danach ist individuell geprägt und ständigem Wandel unterworfen.

Als Kernthema der Baukultur, stellen wir das Wohnen im kommenden Jahr in den Fokus, die derzeit dringend notwenige Produktion von bezahlbarem Wohnraum ist dabei nur ein Aspekt von vielen. Mieten oder kaufen? Bewohnen oder Aneignen? Die Wohnfrage ist vielfältig zu betrachten, rechtlich wie konzeptionell - und gesellschaftlich, je nach Lebenslage. Das Spektrum reicht dabei vom bezahlbaren und klimagerechten Bauen über barrierefreie, generationenübergreifende und genossenschaftliche Konzepte bis hin zu experimentellen Wohnformen. Sowohl konkrete Wohnformen wie Einfamilienhäuser oder Großsiedlungen als auch das Grundsatzverständnis vom Wohnen als Ware oder Gut stehen derzeit zur Debatte.

All dies möchten wir zum Jahresauftakt gemeinsam mit unseren Partnern, Freunden, Nachbarn und Multiplikatoren in den Blick nehmen, unser Programm in diesen Kontext einordnen und dabei natürlich feierlich das neue Jahr begrüßen. Das Zentrum Baukultur lädt herzlich ein zum Auftakt | Blick ins Jahr |Wohnen in allen Lebenslagen | Donnerstag, 11. Januar 2024, 18.30 Uhr.

 

 

Eröffnung

Doris Ahnen, Finanz- und Bauministerin Rheinland-Pfalz

 

Begrüßung

Edda Kurz, Vizepräsidentin der Architektenkammer Rheinland-Pfalz

 

Impuls

Christian Holl, Publizist, Herausgeber Marlowes

 

Blick ins Jahr

Dr. Björn Hekmati, Leiter Zentrum Baukultur

 

Hinweis: Für diese Veranstaltung werden keine Fortbildungspunkte vergeben.

 

ANMELDUNG

 

 

Termin

Donnerstag, 11. Januar 2024 | 18.30 Uhr

Zentrum Baukultur im Brückenturm | Rheinstraße 55 | 55116 Mainz

Veranstalter:

Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz

Zurück