© yulyao, fotolia.com

Symposium | Planen mit Gruppen

Wohnprojektetage in Bad Dürkheim

Gemeinschaftliches Wohnen gewinnt in Rheinland-Pfalz zunehmend an Bedeutung. Durch den gesellschaftlichen Wandel aufgrund von Alterungsprozessen, Wanderungsbewegungen, Veränderungsprozessen in unseren Innenstädten und Dörfern sowie die Konzentration von Infrastruktur im städtischen Raum verändern die Ansprüche an das private Wohnen . Wohnprojekt-Genossenschaften und Baugemeinschaftsprojekte sind Indikatoren für eine Bewegung, die die Bezahlbarkeit von Wohnraum, die solidarische Genossenschaftsidee und Gemeinschaft in den Vordergrund stellen. Gleichzeitig entsteht so die Chance, den steigenden Wohnraumpreisen durch Gemeinschaftskonzepte langfristig entgegenzuwirken. Das Symposium "Planen mit Gruppen" präsentiert Informationen zum Planungsprozess mit Gruppen sowie zum barrierefreien Bauen.

Das Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz lädt in Kooperation mit der Landeszentrale für Gesundheitsförderung  e.V. (LZG) im Rahmen der Wohnprojekttage Rheinland-Pfalz 2018 "Gemeinschaft MACHT Sinn" herzlich ein nach Bad Dürkheim zum Symposium | Planen mit Gruppen | Freitag, 24. August 2018, 14.00 bis 17.30 Uhr.


Begrüßung

Christoph Glogger, Bürgermeister Bad Dürkheim
Uwe Knauth, Vorstandsmitglied der Architektenkammer Rheinland-Pfalz, Berater der Landesberatungsstelle Barrierefreies Bauen & Wohnen

Impuls   
Baugruppen und Gemeinschaften als Auftraggeber
Berit Herger, Landesberatungsstelle Neues Wohnen Rheinland-Pfalz in der  Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. (LZG)

Vortrag
In Zukunft barrierefrei!
Planen, Modernisieren und Bauen in allen Lebenslagen
Uwe Knauth
, Vorstandsmitglied der Architektenkammer Rheinland-Pfalz, Berater der Landesberatungsstelle Barrierefreies Bauen & Wohnen

Kommunikationspause

Vortrag   
(In) Gemeinschaft planen – partizipative Prozesse in Bauprojekten
Carolin Holzer, Beraterin für Prozesse und Organisation, Vorstand und Gründungsmitglied Z.WO eG i.G. | Wohnprojekt Mainz

Best Practice
Wohnanlage wagnisART, München
Rut-Maria Gollan, Vorstand Wohnbaugenossenschaft wagnis eG
Walter Hable
, Architekt, ARGE bogevischs buero und SHAG Schindler Hable Architekten, München 

Moderation   
Eva Stützel, Teamcoach, Trainerin für Gemeinschaften, Mitgründerin des Ökodorfs Sieben Linden

Ausführliche Informationen zum zweiten Wohnprojektetag Rheinland-Pfalz 2018 am 25. August finden Sie hier.

Freitag, 24. August 2018 | 14.00 Uhr

Dürkheimer Haus, Kaiserslauterer Straße 1 (Ecke Gaustraße), Bad Dürkheim

Veranstalter
Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz

Kooperationspartner
Landeszentrale für Gesundheitsförderungin Rheinland-Pfalz e.V. (LZG)

Wir bitten um Anmeldung zur Veranstaltung.
Anmeldeschluss Montag, 20. August 2018
Anmelden

Zur Übersicht

Kontakt

Besucheradresse
Im Brückenturm | Rheinstraße 55
55116 Mainz
Telefon06131 / 3 27 42-10
Telefax06131 / 3 27 42-29
info@zentrumbaukultur.de

Postadresse
Postfach 1150 | 55001 Mainz

Öffnungszeiten
Mittwoch bis Freitag | 14 – 18 Uhr
und nach Vereinbarung

Anfahrtsplan

Auf dem Laufenden | Anmeldung Newsletter

weiterempfehlen Google+