(Foto: Renate Lückmann, Dortmund)

Information | Wohnprojektetag Mainz

Netzwerktreffen

Wohnen in verlässlicher, guter Nachbarschaft mit allen Generationen – geplant und umgesetzt nach den gemeinsamen Ideen und Vorstellungen. Das ist mittlerweile mehr als eine Randnotiz auf dem Wohnungsmarkt. Die Bewegung des gemeinschaftlichen Bauens und Wohnens hat hier inzwischen ihren Raum gefunden und macht auch Mainz zu einer Stadt für Baugemeinschaften.

Der erste Mainzer Wohnprojektetag am Samstag, 16. März 2019, zu dem die rheinland-pfälzische Finanzministerin Doris Ahnen und der Mainzer Oberbürgermeister Michael Ebling begrüßten, war ein voller Erfolg. Mehr als 300 Interessierte kamen, über den Nachmittag verteilt, ins im Zentrum Baukultur, um sich über die Mainzer Wohnprojekte zu informieren, Kontakt zu knüpfen oder ganz konkret freie Plätze in den Baugemeinschaften nach zu fragen. Insgesamt sieben Mainzer Baugemeinschaften präsentierten auf der Kontaktbörse für und mit Mainzer Baugemeinschaften ihre Vorstellungen und Ideen vom gemeinsamen bauen und leben – ob im Eigentum, als Genossenschaft oder als Mietprojekt.

Neben der Präsentation der Gruppen und den Austausch- und Kontaktmöglichkeiten boten verschiedene Thementische die Möglichkeit, sich in kleiner Runde zu konkreten Fragen und Herausforderungen auszutauschen und zu informieren.

Samstag, 16. März 2019

Zentrum Baukultur im Brückenturm | Rheinstraße 55 | 55116 Mainz

Veranstalter
Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz

Kooperationspartner
Beraterteam für Baugemeinschaften in Mainz, Stadt Mainz

Zur Übersicht

Kontakt

Besucheradresse
Im Brückenturm | Rheinstraße 55
55116 Mainz
Telefon06131 / 3 27 42-10 | -13
Telefax06131 / 3 27 42-29
info@zentrumbaukultur.de

Postadresse
Postfach 1150 | 55001 Mainz

Öffnungszeiten
Mittwoch bis Freitag | 14 – 18 Uhr
und nach Vereinbarung. An Feiertagen geschlossen!

Anfahrtsplan

Auf dem Laufenden | Anmeldung Newsletter

weiterempfehlen Google+